Sie erreichen uns unter:




WILLKOMMEN


Mesale Deckblatt
FOS_Weltkarte-1-1050x770-1
Wortfeld-Hizmet
PlayPause
previous arrow
next arrow

Erfolgreiche Teilnahme am Fußballturnier der Lothar von Faber Schule

Am 12.04.2024 nahmen wir als Schule mit Stolz am Schulfußballturnier der renommierten Lothar von Faber Schule teil. Insgesamt waren 18 Schulen vertreten, darunter auch wir mit unserer motivierten Mannschaft aus der 11. Klasse. Trotz starker Konkurrenz und intensiver Spiele haben unsere Schüler ihr Bestes gegeben und den 18. Platz erreicht.

Diese Erfahrung war nicht nur sportlich, sondern auch sozial äußerst wertvoll, da sie dazu beigetragen hat, die Klassengemeinschaft zu stärken und den Teamgeist zu fördern. Das Turnier war eine großartige Gelegenheit für unsere Schüler, sich sportlich zu betätigen, neue Freundschaften zu knüpfen und ihren Teamgeist zu stärken.

Wir sind stolz darauf, Teil dieses spannenden Events gewesen zu sein und freuen uns bereits auf zukünftige sportliche Herausforderungen. Vielen Dank an die Lothar von Faber Schule für die Organisation dieses tollen Turniers und die Möglichkeit, daran teilzunehmen.


Fastenbrechen bei Mesale

Am 22.03.2024 durften wir etwa 100 neugierige Gäste bei unserem jährlichen Fastenbrechen willkommen heißen. Die Veranstaltung zielte darauf ab, das friedliche Zusammenleben zu fördern und Vorurteile abzubauen, indem wir uns offen zeigten und gemeinsam feierten.

Der Abend begann mit einer herzlichen Begrüßungsrede unseres Vorstands Geschäftsführers, gefolgt von einer mitreißenden Musikeinlage. Im Anschluss wurde ein informativer Vortrag über das Fastenbrechen gehalten, der allen Anwesenden ein tieferes Verständnis für diese Tradition vermittelte.

Höhepunkt des Abends war zweifellos das köstliche Essen aus der türkischen Küche, das von unseren talentierten Köchinnen zubereitet wurde und bei allen Gästen großen Anklang fand.

Die Atmosphäre war von intensiven Gesprächen und gegenseitigem Austausch geprägt, was dazu beitrug, die Gemeinschaft zu stärken und Verbindungen zu knüpfen.

Insgesamt war der Abend ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr, wenn wir erneut zusammenkommen, um diese wertvolle Tradition zu zelebrieren und die Vielfalt unserer Gemeinschaft zu feiern


Bowling und Fastenbrechen mit unseren Schülern*

Am 28. März 2024 hatten wir das Vergnügen, mit unseren Schülern aus der zwölften Klasse einen besonderen Tag zu verbringen, der den Zusammenhalt der Klasse stärkte und gleichzeitig eine kulturelle Erfahrung bot.

Zunächst machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Bowlingcenter, wo wir eine lustige und sportliche Zeit verbrachten. Das gemeinsame Bowlingspiel förderte nicht nur den Teamgeist, sondern brachte auch jede Menge Spaß für alle Beteiligten.

Anschließend begaben wir uns in ein türkisches Restaurant, um dort das Fastenbrechen zu feiern. Diese Erfahrung ermöglichte es unseren Schülern, Einblicke in eine andere Kultur und Tradition zu gewinnen und gleichzeitig die Bedeutung des gemeinsamen Essens und Feierns zu schätzen.

Während des Fastenbrechens fanden intensive Gespräche statt, bei denen die Schüler sich offen austauschten und neue Perspektiven kennenlernten. Diese offenen Gespräche trugen dazu bei, die Gemeinschaft innerhalb der Klasse zu stärken und das Verständnis füreinander zu vertiefen.

Insgesamt war der Tag eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten und trug maßgeblich zum Zusammenhalt und zur positiven Atmosphäre in unserer Klasse bei. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft solche Erlebnisse zu teilen und die Vielfalt unserer Gemeinschaft weiter zu fördern.


Weihnachtsfeier 2023

Download: Bericht

Am 8. Dezember 2023 veranstaltete der Bildungsverein Mesale e.V. eine unvergessliche Weihnachtsfeier, die das Jahr mit einem festlichen Höhepunkt beschloss. In einer Atmosphäre von Gemeinschaft und Freude kamen unsere Mitarbeiter zusammen, um gemeinsam zu feiern und auf ein erfolgreiches Jahr zurückzublicken.

Die musikalischen Highlights des Abends wurden von Frau Ruppert und Frau Herzog präsentiert. Ihr musikalisches Talent bereicherte die Feier mit einer besonderen Note und sorgte für eine festliche Stimmung. Ein weiterer Höhepunkt war die humorvolle und amüsante Weihnachtsgeschichte von Herrn Höppner, die bei allen Anwesenden für Heiterkeit sorgte.

Herr Altuntas, unser Geschäftsführer, eröffnete die Feier mit einer herzlichen Begrüßungsrede, die die Bedeutung von Gemeinschaft und Zusammenhalt hervorhob. Diese Worte spiegelten den Geist des Abends wider und stärkten das Gefühl der Zugehörigkeit unter unseren Mitarbeitern.

Als Zeichen unserer Wertschätzung erhielt jeder Mitarbeiter ein kleines Geschenk vom Verein. Diese Geste unterstrich unsere Dankbarkeit für das Engagement und die harte Arbeit jedes Einzelnen im Laufe des Jahres.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends waren die köstlichen Speisen, die von den talentierten Köchen unserer Kindergartenküchen zubereitet wurden. Die Auswahl an Leckereien trug dazu bei, dass dieser Abend in Erinnerung bleibt und sorgte für kulinarische Genüsse.

Die Weihnachtsfeier von Mesle e.V. war ein unvergesslicher Abend voller Wärme, Lachen und festlicher Freude. Die funkelnden Augen unserer Mitarbeiter zeugten von der Freude und dem Stolz, Teil unseres Teams zu sein. Es war ein Abend, der den Zusammenhalt und das Ehrgefühl unter den Mitarbeitern stärkte und uns alle daran erinnerte, wie wertvoll unsere gemeinsame Arbeit ist.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die zu diesem wunderbaren Abend beigetragen haben, und freuen uns auf das kommende Jahr, in dem wir gemeinsam weitere Erfolge feiern werden.


Menschenkette für Menschenrechte in Nürnberg – Ein Zeichen des Friedens und der Solidarität

Download: Bericht

Am 10. Dezember 2023, dem Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen, demonstrierte Nürnberg eindrucksvoll sein Engagement für Menschenrechte und Toleranz. Ungefähr 2.500 Personen, darunter auch unsere Vertreter Herr Altuntas und Herr Atesoglu, versammelten sich, um eine beeindruckende Menschenkette zu bilden und ein starkes Zeichen des Friedens zu setzen.

Diese Aktion, initiiert vom Oberbürgermeister Marcus König, fand entlang der Straße der Menschenrechte statt, wo die Teilnehmenden Hand in Hand standen, um ihre Verbundenheit und ihr Engagement für die Menschenrechte zu zeigen. Die Veranstaltung war nicht nur ein symbolträchtiger Akt, sondern auch eine Erinnerung an die Verantwortung jedes Einzelnen, sich für die Wahrung der universellen Menschenrechte einzusetzen.

Unser Verein Mesale, repräsentiert durch den Geschäftsführer Herrn Oguzhan Altuntas und dem Vorstandsmitglied/Schatzmeister Herrn Ilker Atesoglu, war stolz darauf, Teil dieser bedeutsamen Veranstaltung zu sein. Das Highlight des Tages war ein gemeinsames Foto mit dem Oberbürgermeister, welches die Bedeutung unserer gemeinsamen Bemühungen für den Frieden unterstreicht. Dieser Moment symbolisiert die starke Gemeinschaft und den Willen, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Die Menschenkette in Nürnberg ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie die Stadt ihre historische Verantwortung wahrnimmt. Mit der Straße der Menschenrechte und anderen Mahnmalen zeigt Nürnberg, wie wichtig es ist, die Geschichte zu erinnern und aus ihr zu lernen.

Als Teilnehmer dieser wichtigen Aktion fühlten sich Herr Altuntas und Herr Atesoglu geehrt, unseren Verein Mesale zu vertreten und gemeinsam mit vielen anderen ein starkes Signal für Menschenrechte und Frieden zu senden. Die Atmosphäre war von einer tiefen Verbundenheit und Hoffnung geprägt, die uns alle motiviert, unseren Einsatz für Menschenrechte und Toleranz fortzusetzen.

Diese Veranstaltung war nicht nur ein Gedenken an die Vergangenheit, sondern auch ein Appell an die Gegenwart und Zukunft, für eine Welt zu kämpfen, in der die Rechte und die Würde jedes Menschen geachtet werden.


Rezertifizierung als Buchkita bis 2026

Mit großer Freude verkünden wir, dass unser Kindergarten Sternenhimmel Hasstrasse erneut als Buchkita rezertifiziert wurde und das Gütesiegel bis ins Jahr 2026 tragen darf. Dies ist eine Bestätigung der engagierten Arbeit und des anhaltenden Einsatzes für die frühkindliche Sprach- und Leseförderung, die in unserer Einrichtung großgeschrieben wird.

Die Rezertifizierung durch die Jury verleiht unserem Kindergarten weiterhin das Privileg, sich Buchkita nennen zu dürfen – ein Titel, der Verantwortung und Ehre zugleich ist. Der Kindergarten Sternenhimmel hat sich seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2020 kontinuierlich dafür eingesetzt, Kindern ungeachtet ihrer sozialen Herkunft wichtige Sprach- und Lesekompetenzen zu vermitteln. Diese Kompetenzen sind essentiell für den schulischen Erfolg und ermöglichen es den Kindern, ihr Leben aktiv zu gestalten und an der Gesellschaft teilzuhaben.

Das Team des Kindergartens Sternenhimmel ist stolz auf diese Leistung und sieht in der Rezertifizierung eine motivierende Anerkennung ihrer pädagogischen Arbeit. Wir sind dankbar für die Unterstützung der Eltern und der Gemeinschaft und freuen uns darauf, unsere kleinen Sternchen weiterhin auf ihrem Weg des Lernens und Entdeckens zu begleiten.

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem Erfolg und blicken erwartungsvoll in die Zukunft, weiterhin ein leuchtendes Beispiel für frühe Bildung zu sein.


Workshop zum Thema “Erfolgs Mindset” an der Fachoberschule

Am 22.10.2023, war es endlich soweit: Unsere Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Mesale hatten die Gelegenheit, an einem besonderen Workshop teilzunehmen. Organisiert wurde dieses Event von der renommierten Lerncoach, Frau Petschl, die unsere Schüler in das Geheimnis des Erfolgs Mindsets einführte.

Der Workshop diente nicht nur als bereichernde Lerngelegenheit, sondern auch als eine Initiative der Schule, um unseren Schülern zusätzliche Angebote jenseits des regulären Lehrplans anzubieten. Das Konzept des Erfolgs Mindsets ist in der heutigen Zeit relevanter denn je und wir als Bildungseinrichtung sehen es als unsere Aufgabe an, unsere Schüler auf alle Aspekte des Lebens vorzubereiten.

Die Resonanz war überwältigend. Viele der teilnehmenden Schüler äußerten sich begeistert über die Inhalte und die Methodik von Frau Petschl. Viele fanden es inspirierend, praktische Ratschläge und Techniken zu erlernen, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen und Herausforderungen mit einer positiven Einstellung zu begegnen. Für uns als Schule war es besonders erfreulich zu sehen, wie engagiert und motiviert unsere Schülerinnen und Schüler waren. Wir sind überzeugt davon, dass solche Workshops eine wichtige Unterstützung für alle Schüler darstellen, und planen daher, in Zukunft weitere derartige Angebote zu realisieren.

Abschließend möchten wir uns herzlich bei Frau Petschl für ihre herausragende Arbeit und ihr Engagement bedanken. Es war uns eine Freude, sie bei uns begrüßen zu dürfen und wir hoffen auf eine erneute Zusammenarbeit in der Zukunft.


STARK-Stadtteilkoordinationssitzung bei Mesale e.V

Datum: 11.10.2023

In den Räumlichkeiten unseres Vereins fand kürzlich die jüngste Sitzung der Stadtteilkoordination “STARK” statt. Dieses regelmäßige Treffen dient als Plattform für Vereine, Organisationen und andere Einrichtungen, um sich über aktuelle Themen und Projekte im Stadtteil Eberhardshof/ Muggenhof auszutauschen, gemeinsame Anliegen zu diskutieren und neue Kooperationsmöglichkeiten zu erkennen.

Die Beteiligung war beeindruckend, mit Vertretern aus verschiedensten Bereichen, die alle das gleiche Ziel verfolgen: die Stärkung und Entwicklung unseres Stadtteils.

Die STARK-Sitzung bietet eine hervorragende Gelegenheit zur Netzwerkarbeit. Durch den regelmäßigen Austausch können Ressourcen besser genutzt, Projekte effizienter umgesetzt und der Zusammenhalt im Stadtteil gefördert werden. Wir sind stolz darauf, Gastgeber dieser wichtigen Initiative gewesen zu sein und freuen uns auf zukünftige Treffen und die daraus resultierenden Synergien für unseren Stadtteil.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre konstruktiven Beiträge und freuen uns darauf, die in der Sitzung entwickelten Ideen in die Tat umzusetzen. Gemeinsam sind wir STARK!


Elternfrühstück

Am Samstag, den 07.10.2023, hatten wir das Vergnügen, rund 20 engagierte Eltern zu unserem Eltern-Frühstück zu begrüßen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und bot eine hervorragende Gelegenheit für Lehrer und Eltern, sich auszutauschen und miteinander in Kontakt zu treten.

Die Atmosphäre war herzlich und einladend, während Eltern und Lehrer in entspannter Umgebung zusammenkamen.Es war inspirierend zu sehen, wie sich die Elternschaft aktiv am schulischen Leben beteiligt und ein starkes Interesse an der Bildung und Entwicklung unserer Schüler zeigt.

Während des Frühstücks konnten wir nicht nur köstliche Speisen und Getränke genießen, sondern auch bedeutende Gespräche führen. Lehrer hatten die Möglichkeit, Einblicke in den schulischen Alltag zu geben und Fragen zu beantworten, während Eltern ihre Perspektiven und Anregungen teilten. Dieser offene Austausch stärkt nicht nur die Verbindung zwischen Schule und Elternhaus, sondern trägt auch dazu bei, das schulische Umfeld für unsere Schüler kontinuierlich zu verbessern.

Wir möchten uns herzlich bei allen teilnehmenden Eltern für ihr Interesse und Engagement bedanken. Solche Veranstaltungen sind entscheidend für die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern und tragen dazu bei, eine unterstützende und positive Lernumgebung für unsere Schüler zu schaffen.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Eltern-Frühstücks beigetragen haben. Wir freuen uns bereits auf zukünftige Veranstaltungen und darauf, unsere Gemeinschaft weiter zu stärken.


Ein Genuss für die Sinne: Tee- und Kaffeekulturen aus aller Welt**

Am 17.09.2023 fand im Rahmen des Stadt-Events “Verführungen der Stadt” unser Projekt zur Präsentation der Tee- und Kaffeekulturen statt. Sieben faszinierende Länder – die Türkei, Eritrea, Polen, Kirgisistan, Afghanistan, Tunesien und Turkmenistan – waren vertreten und präsentierten stolz ihre einzigartigen Tee- und Kaffeesorten.

Die Besucher hatten die Gelegenheit, in die reiche Welt des Tees und Kaffees einzutauchen und die Vielfalt der Aromen und Traditionen zu entdecken. Von den würzigen Tees aus Afghanistan bis zu den aromatischen Kaffeesorten aus der Türkei – die Gäste wurden auf eine kulinarische Reise mitgenommen.

Besonders erfreulich war die Anwesenheit von Vertretern aus der turkmenischen Gemeinschaft, die ihre einzigartigen Tee- und Kaffeevariationen präsentierten und so die Vielfalt dieser Getränkekulturen weiter bereicherten.

Insgesamt besuchten etwa 60 neugierige Gäste die Veranstaltung. Sie tauschten sich nicht nur über die verschiedenen Geschmacksrichtungen aus, sondern hatten auch die Möglichkeit, mehr über die Geschichte, Zubereitung und Bedeutung von Tee und Kaffee in verschiedenen Kulturen zu erfahren.

Die Veranstaltung war nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine Bereicherung für den interkulturellen Austausch. Wir sind dankbar für die rege Teilnahme und das Interesse der Besucher. Solche Events tragen dazu bei, unser Verständnis für andere Kulturen zu vertiefen und Gemeinschaftssinn zu fördern.

Ein herzlicher Dank geht an alle teilnehmenden Länder und Besucher, die diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft solche kulturellen Begegnungen zu ermöglichen und unseren Horizont gemeinsam zu erweitern.


Veranstaltung zum Fastenbrechen 2023

Am 31.03.2023 hat Mesale e.V. wieder seit langem die interreligiöse Veranstaltung Fastenbrechen im Monat Ramadan veranstalten können. Rund 100 Besucherinnen und Besucher kamen zusammen, um gemeinsam  zu essen und dabei Einblicke in die unterschiedlichen Fastentraditionen im Islam zu erhalten.

Die Veranstaltung begann mit zwei Vorträgen zum Thema Fasten im Christentum und Fasten im Islam, die von  zwei Experten in diesem Gebiet gehalten wurden. Dabei wurden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Traditionen aufgezeigt und die Bedeutung des Fastens für die Gläubigen erläutert. Die Vorträge waren informativ und boten den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, ihr Wissen über die jeweilige Religion zu erweitern.

Im Anschluss an die Vorträge folgte das Fastenbrechen, bei dem es viele Leckereien aus der türkischen Küche gab. Die Speisen waren reichhaltig und vielfältig und spiegelten die Gastfreundschaft der türkischen Kultur wider. Die Besucherinnen und Besucher genossen das Essen und die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Musikalisch begleitet wurde der Abend von einigen traditionellen Lieder aus der Türkei. Die Musik trug zur entspannten Atmosphäre bei und schaffte eine harmonische Stimmung.

Insgesamt war die interreligiöse Veranstaltung zum Fastenbrechen ein voller Erfolg. Sie bot den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, in einen interkulturellen und interreligiösen Dialog zu treten und sich kennenzulernen. Der Bildungs- und Dialogverein leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung des interreligiösen Dialogs und zum Abbau von Vorurteilen und Klischees.


Spendenaufruf Erdbeben!

Festlicher Jahresausklang auf der Mesale-Weihnachtsfeier 2022

Eine lange festliche Tafel, bestes Essen mit türkischen Spezialitäten, eine Weihnachtsgeschichte und ein kleines Piano-Konzert – zur Weihnachtsfeier des Mesale e.V. kamen über 50 Mitglieder und Freunde des Vereins, um nach den Corona-Jahren wieder gemeinsam zu feiern und das turbulente Jahr 2022 ausklingen zu lassen.

Dass Weihnachten ein interkulturelles Fest ist und wie wichtig aufeinander zugehen und miteinander kommunizieren ist, stellte Geschäftsführer Herr Altuntas in seiner Rede heraus – auch Vorurteile abzubauen und ein friedliches Zusammenleben sind dem Mesale-Team ein wichtiges Anliegen.

Für wunderbare musikalische Untermalung sorgte dann die Kindergartenleitung. Frau Ruppert und Frau Herzog begeisterten mit ihrem vierhändigen Klavierspiel. Herr Stahl, Geschichtslehrer an der Mesale FOS, gab eine humoristische Weihnachtsgeschichte zum Besten: „Knecht Ruprecht packt aus“ von Ewald Arenz sorgte für herzliche Lacher.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser tollen Feier beigetragen haben. Mesale e.V. wünscht ein gesundes neues Jahr.


Johanniter-Weihnachtstrucker 2022

Traditionell wird jedes Jahr das zuerst abgegebene Paket von unserer lieben Ewelina besonders hervorgehoben.

Macht mit und packt ein Päckchen für die Johanniter-Weihnachtstrucker

Weihnachten sollte für alle ein Fest sein – auch für die, die wenig haben. Wie schon in den letzten Jahren unterstützt die Mesale FOS die Aktion der Johanniter-Weihnachtstrucker. Und auch Ihr könnt helfen, ganz nach dem Motto „Jedes Päckchen ein Zeichen der Hoffnung“. In diesem Jahr gehen die Präsente in die Ukraine, die Republik Moldau, nach Rumänien, Bulgarien, Bosnien und Albanien. Mitmachen ist ganz einfach: Bis 16.12. ein Päckchen nach der folgenden Packliste zusammenstellen, in der Mesale FOS abgeben und anderen eine Freude bereiten.

1 Geschenk für Kinder (z.B. Malblock, Malstifte)2 Liter Speiseöl (in Plastikflaschen)
3 Packungen Kekse3 Pkg. Multivitamin Brausetabletten
5 Tafeln Schokolade2 Duschgel/Seife
2 kg Zucker1 Handcreme
500 g Kakao-Getränkepulver2 Zahnbürsten
3 kg Mehl2 Tuben Zahnpasta
1 kg ReisGerne auch medizinische Masken
1 kg Nudeln
Bitte eine Spende von 2 Euro im Sekretariat abgeben oder überweisen (www.weihnachtstrucker-spenden.de), um die Aktion zusätzlich zu unterstützen (Logistik usw.).


Abi-Feier mit der Familie

Mit einer kleinen Fachabiturfeier wurden unsere diesjährigen Absolvent*innen geehrt. Nach den Corona-Einschränkungen der letzten Jahre konnte der Abi-Jahrgang 2022 das wichtige Ereignis nun mit der Familie feiern.

Nach Ansprachen der Schulleitung wurden die Zeugnisse feierlich verliehen – mit Absolventenhut und Blumen. Auch unsere Schulleiterin in Elternzeit, Frau Galiger, kam vorbei, um ihren Schützlingen zu gratulieren. Im Anschluss gab es ein köstliches Buffet mit türkischen Spezialitäten.

Später ging es dann raus in den Hof und die ehemaligen Schüler*innen ließen Heliumballons mit ihren Wünschen in den Abendhimmel steigen. Wir wünschen, dass möglichst viele in Erfüllung gehen.


Spendenaufruf Ukraine


Workshop zum Thema Antisemitismus

Workshop mit dem Berliner Rapper Ben Salomo zum Thema Antisemitismus

Am 10.12.2021 hatten die Schüler*innen der Mesale Fachoberschule virtuellen Besuch von Ben Salomo. Der deutsche Rapper hält bundesweit Workshops an Schulen zum Thema Antisemitismus. In seinem Vortrag erzählt er über seinen eigenen Lebensweg und wie er als jüdisches Kind in Deutschland aufgewachsen ist. Dabei deckt er die Problematik von Antisemitismus in der deutschen Rapszene unverblümt auf. Ben Salomo hatte 1999 das Cypher- und Rapbattle-Internetfernsehformat – Rap am Mittwoch – gegründet und erlangte dadurch einen großen Bekanntheitsgrad in der Szene. Mit einer Unterbrechung von zehn Jahren fanden die Battles bis 2018 statt. Jonni Kalmanovich, wie Salomo mit bürgerlichem Namen heißt, entschied sich schweren Herzens auf Grund der großen Judenfeindlichkeit innerhalb der Szene, dem Rap den Rücken zukehren.

Seitdem setzt er sich dafür ein, Jugendliche über Judenfeindlichkeit aufzuklären und zu sensibilisieren.

Herzlichen Dank an Jonni Kalmanovich für den tollen Vortrag und wir hoffen, ihn bald wieder für einen Workshop an der Schule willkommen zu heißen!

© Thomas Köhlerphotothek.de


Besuch des Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm

Am 21.09.2021 hatten wir den Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm zu Besuch in unserer Fachoberschule. Herr Brehm kam abends um 19:00 Uhr und blieb zwei Stunden bei uns. Während seines Besuches hatte er ein offenes Ohr für all die Fragen und Anregungen des Publikums. Unter den Gästen waren Mitglieder des Mesale Vereins, Lehrer*innen und Freunde des Vereins. Was besonders positiv aufgefallen ist, Herr Brehm hat trotz der bevorstehenden Wahl, die Veranstaltung nicht als Werbung für seine Partei benutzt, sondern ist auf die Punkte der Besucher*innen eingegangen. Da Herr Brehm selbst auf einer Privatschule war, liegen ihm unsere Themen besonders am Herzen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Gespräche. Auf ein baldiges Wiedersehen!


Stadt(ver)führungen 2021

Letztes Jahr musste die Stadtverführung auf Grund von Corona leider ausfallen. Daher ist es um so schöner, dass wir dieses Jahr wieder daran teilnehmen konnten. Wie in den Jahren davor, haben wir wieder unsere Tee- und Kaffeekulturen aus fünf verschieden Ländern vorgestellt. Dieses Jahr waren die Länder Türkei, Kirgisistan, Eritrea, Tunesien und Polen vertreten. Jeder Stand hatte Tee und/oder Kaffee aus seiner jeweiligen Kultur vorgestellt und den Besucher*innen wertvolle Einblicke in unterschiedliche Traditionen vermittelt. Ganz nach den Grundwerten des Mesale Vereins war es eine gelungene, interkulturelle Veranstaltung. Wir freuen uns, wenn wir auch im kommenden Jahr unsere Türen zur Stadtverführung für Sie öffnen können. Bis dahin – abwarten und Tee trinken. 😉



Kita “Sternenhimmel” jetzt offiziell mit Musikschwerpunkt

unser Kindergarten ist jetzt offiziell ein Kindergarten mit Musikschwerpunkt. Wir wurden in die bayernweite Sammlung des BLKM aufgenommen. Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) ist eine Arbeitsgemeinschaft des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (StMUK), des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (StMWK), des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) und des Bayerischen Musikrats (BMR). Die BLKM wird im Auftrag der vorgenannten obersten Landesbehörden tätig und arbeitet mit dem Bayerischen Musikrat (BMR) zusammen. Wir freuen uns sehr, dass wir nicht nur seit September mit dem Gütesiegel “Buchkindergarten” für unseren Schwerpunkt Sprache ausgezeichnet wurden, sondern auch unseren musikalischen Schwerpunkt in der Öffentlichkeit auf der Musikkarte Bayern präsentieren können.

Unseren Steckbrief finden Sie im Regierungsbezirk Mittelfranken unter: https://www.blkm.de/Bildung/Kindertageseinrichtung/KitasmitMusikschwerpunkt


Auszeichnung für den Kindergarten “Sternenhimmel”

Als erster Nürnberger Kinderkarten hat der Kindergarten Sternenhimmel in Eberhardshof vom Deutschen Buchhandel und dem Deutschen Bibliotheksverband das Gütesiegel “Buchkindergarten” erhalten. Ausschlaggebend waren unter anderem seine vielfältigen Aktionen für eine frühe Sprach- und Leseförderung… weiterlesen

Quelle: www.nordbayern.de


Weihnachtsfeier bei Mesale e.V.

In der festlich dekorierten Aula der Fachoberschule versammelten sich am Freitag, den 13.12., die Mitarbeiter aller Mesale-Einrichtungen, Mitglieder des Vorstands, des FOS-Elternbeirats sowie des Schulbeirats und feierten gemeinsam den Jahresabschluss 2019.

Um das Fest stimmungsvoll zu gestalten, waren viele engagierte Helfer im Einsatz. Von der Dekoration über die kleinen Gastgeschenke, den vielfältigen Speisen bis hin zum Programm war an diesem Abend alles von Mitarbeitern und Ehrenamtlichen des Vereins organisiert.

Zur Einstimmung spielte Bilal Vergili auf der Geige. Birgit Bektas begrüßte im Anschluss die Gäste und leitete über zum weiteren musikalischen Highlight des Abends. Conny Ruppert, Leiterin der Kita Sternenhimmel in der Hasstraße, und Renate Herzog, die dort ehrenamtlich Klavierunterricht gibt, spielten zunächst vierhändig Stücke von Anne Terzibachitsch. Danach gab Renate Herzog noch Stücke von Daniel Hellbach zum Besten.

Geschäftsführer Oguzhan Altuntas unterstrich in seiner Rede die Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam, die sich für ihn besonders im Propheten Jesus widerspiegeln. Jesus könne für uns alle als Symbol des Friedens und der Verständigung unter den Menschen angesehen werden, so seine Worte.


Stadt(ver)führungen 2019 “Tee- und Kaffeekultur weltweit”


Spendenaktion für Kita Sternenhimmel

Ruhe und Entspannung – unser Wohlfühlraum entsteht

Für unsere Kinder brauchen wir einen Ruheraum, in dem die Kleinen regelmäßig mittags schlafen können, und eine Insel der Entspannung für alle Kinder entsteht. Der Alltag unserer Kinder wird von einer ständigen Reizüberflutung bestimmt. Kinder, die es gelernt haben, sich auch während des Tages zu entspannen, leben gesünder und bewusster.

Neben unserer Turnhalle befinden sich ungenutzte Kellerräume im Rohbau. Diese möchten wir für unsere Kinder als Insel der Entspannung ausbauen. Die Räume müssen komplett saniert und mit Heizung, Elektrik, Belüftung und Dämmung ausgestattet werden. Ein Statikgutachten ist Grundlage für den Ausbau, um die Raumgröße zu erweitern.

Ein Grundstein ist bereits gelegt durch großzügige Spenden der Kita-Eltern, der Mesale-Mitglieder, der Sparkasse Nürnberg sowie der Raiffeisen Bank Lauf. Ein großer Dank gilt allen Spendern und denjenigen, die das für die Spendenaktion der Raiffeisenbank produzierte Video mit einen Daumen nach oben bewertet oder verlinkt haben.

Für weitere Spenden: http://www.betterplace.org/p68906


Weihnachtstrucker

Die Einrichtungen von Mesale e.V. unterstützen die Johanniter-Weihnachtstrucker auch in diesem Jahr. Alle Pakete können bis spätestens zum 12.12. in der FOS abgegeben werden. Mehr Infos unter: https://www.johanniter-weihnachtstrucker.de/packliste/


Geschenkeregen am Sternenhimmel

Der Kindergarten Sternenhimmel in der Hasstraße sowie sein Südstädter Pendant in der Alexanderstraße konnten sich über eine reiche Spielsachenspende der Spielwarenmesse eG freuen.

Geknüpft wurde der Kontakt zu den Mitarbeitern der Spielwarenmesse eG im vergangenen Jahr beim CV-Tag des Netzwerkes „Unternehmen Ehrensache“. Im Mai 2018 packten sie beim Kindergarten Sternenhimmel in der Hasstraße bereits kräftig mit an und erneuerten die Bodenplatten der Außenspielfläche, zimmerten Sitzgelegenheiten und bepflanzten die Baumscheibe am Eingang zur Fachoberschule, des Kindergartens und des interkulturellen Jugendwohnheims des Mesale e.V..

Neben der tatkräftigen Hilfe beim CV-Tag wurden nun die beiden Kitas auch noch mit einer umfangreichen Spielwarenspende bedacht. Holzspielzeug, Lernspiele, Kostüme, Kinderküche, Tierfiguren – alles wurde sofort nach der Übergabe von den Kindern in Beschlag genommen und bespielt.